Wie Mann mit dem richtigen Vorspiel die Lust der Frau steigern kann

Sie hat keine Lust mehr auf Sex? Männer können sich das nicht erklären, aber etwas dagegen tun. Mit dem richtigen Vorspiel machen Sie Frau wieder heiß.

Wie Mann mit dem richtigen Vorspiel die Lust der Frau steigern kannPaare, die schon etwas länger zusammenleben beklagen häufig, dass der Alltag das Sexleben kaputt gemacht hat. Wenn beide unter diesem Zustand leiden, ist die Lösung recht einfach: Zusammensetzen und darüber reden! Nicht selten hört man aber Männer stöhnen, dass FRAU keine Lust mehr hat. Jetzt ist guter Rat teuer, denn die Beziehung könnte auf dem Spiel stehen. Wir gehen nachfolgend davon aus, dass SIE sich nicht anderweitig orientiert und die Lustlosigkeit rein körperlicher Natur ist. Ausgelöst durch beruflichen Stress, Kindererziehung oder Haushaltspflichten ist der Sex nach und nach in den Hintergrund gerückt. Keine Angst, das muss nicht so bleiben! Als Mann haben Sie diverse Möglichkeiten, damit Frau wieder mehr Lust bekommt.

Sex beginnt mit dem Vorspiel: So machen Sie es richtig!

Wichtig für einen gelungenen entspannten (Sex)-Abend ist die richtige Planung. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Vorhaben durch Nichts gestört wird. Diskussionen um den Haushalt, finanzielle Probleme oder ein Spontanbesuch der Schwiegermutter sind an diesem Abend völlig tabu. Ist dieser Punkt geklärt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Bereiten Sie ein geschmackvolles Abendessen vor. Nein, Sie müssen nicht zum Sternekoch mutieren. SIE wird es Ihnen hoch anrechnen, wenn Sie IHR Lieblingsgericht bestellen. Allerdings sieht es niveauvoller aus, wenn Sie dieses auf Porzellan, statt auf dem Pappteller servieren.
  • Die meisten Frauen lieben Sekt, Ihre auch? Dann legen Sie eine Flasche kalt! Wenn SIE keinen Alkohol mag, füllen Sie Saft in hochformatige Weingläser, das sieht einfach schöner aus.
  • Nachdem das Äußere Ambiente vorbereitet ist, sind Sie an der Reihe. Rasieren ist an diesem Abend Pflicht, ebenso wie ein schickes Hemd und frische Socken. Das schlapperige Couch-Outfit ist natürlich nicht erlaubt!
  • Ausgefallenes Spielzeug, das nicht nur zum Ansehen, sondern auch zum Benutzen bereit steht, sorgt für Aufgeschlossenheit. Vibratoren oder Handschellen durchbrechen den Alltag und Spielzeug wie Liebeskugeln sorgen für Abwechslung im Bett. Hier muss aber jeder für sich entscheiden, ob er der Partnerin damit eine Freude macht, oder eher nicht.
  • SIE liebt Süßigkeiten? Dann machen Sie mit Sahne und Nougat-Creme eine vollkommen neue Erfahrung. Denn es ist Erotik pur, die Sprühsahne von IHREN intimsten Stellen abzuschlecken.
  • Ein Spiegel am oder über dem Bett weckt den Voyeur in IHR. Sie selbst werden bei diesem Anblick aber auch nicht ohne Reaktion bleiben.
  • Gleiches gilt für eine mitlaufende Kamera. Sich beim Sex zu beobachten regt die Fantasie an und steigert die Lust.
  • Auch das Anschauen von Erotikfilmen und Pornos hilft dabei, die Gedanken in Gang und den Körper in Wallung kommen zu lassen.
  • Eiswürfel und Feder sind ebenfalls bestens für das Vorspiel geeignet. Besonders die Brustwarzen reagieren auf Kälte, probieren Sie es aus!
  • Ganz wichtig sind natürlich Streicheleinheiten. Erkunden Sie den Körper der Frau mit den Händen und mit der Zunge. Lassen Sie dabei aber die erogenen Zonen aus, das wirkt stimulierend. Lassen Sie sich Zeit!

Sie sehen, mit einfachen Mitteln wird es Ihnen gelingen, dass SIE wieder mehr Lust auf Sex hat. Neben den Berührungen sind natürlich Küsse, Komplimente und anregende Worte wichtig. Versuchen Sie es doch einmal mit etwas derberen Ausdrücken, viele Frauen stehen darauf ohne es zuzugeben. Und ob Sie es glauben oder nicht, im besten Fall erzielen Sie am Ende den multiplen Orgasmus! Eins sollten Sie allerdings nicht tun: IHR erst an den Busen grapschen, dann plump in den Schritt fassen und hoffen, dass IHR davon irgendetwas lustvoll erscheint.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © kiuikson - Fotolia.com