Wie Eifersucht bekämpfen?

Egal wie harmonisch und intakt die Beziehung ist, Eifersucht kann diese Stimmung sehr schnell trüben. Ein flirtender Blick oder auch ein anregendes Gespräch bei einer Feier kann beim Partner schon die ersten Gedanken auslösen. Doch wie kann man Eifersucht bekämpfen?

Wie Eifersucht bekämpfen?
Eifersucht schafft Leiden

1. Selbstvertrauen haben
Eifersucht an sich ist nicht angeboren, sondern eine Folge der Persönlichkeitsentwicklung. Fehlt einem Partner Selbstvertrauen und weiß er sich selbst nicht richtig zu schätzen, kann die Eifersucht schnell übermannen. Also sollte sich jeder bewusst werden, was er Wert ist und dass er selbst etwas Besonderes ist.

2. Grenzen setzen
Normale Eifersucht ist in Ordnung und zeigt dem Partner, dass man ihn noch liebt, aber alles hat seine Grenzen. Vor allem der Partner, welcher mit Sicherheit bald unter den Eifersuchtsszenen leidet, sollte dennoch die Ruhe bewahren und dem anderen zeigen, wo die Grenzen sind und das auch bei einem Abend ohne Zweisamkeit nichts passieren wird.

3. Freiheiten lassen
Des Weiteren muss auch in Ruhe geklärt werden, dass man seine Freiheiten braucht, um sich nicht eingeengt zu fühlen. Eifersucht ist meist auch die Folge von eigenem erlebten Fremdsex.

4. Vertrauen fassen
Wenn ein Partner selbst bereits eine Affäre hatte, fällt es ihm auch genauso schwer dem anderen zu vertrauen. So ist es wichtig, gemeinsam mit seinem Partner daran zu arbeiten und gemeinsam Vertrauen zu fassen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © nyul - Fotolia.com