Regeln zum Orgasmus einer Frau

Regeln zum Orgasmus einer Frau
So bringen Sie jede Frau zum Orgasmus

Immer wieder zeigen Studien, dass die Hälfte aller Frauen nicht ohne manuelles Zutun zum Orgasmus kommen. Beherrscht der Mann jedoch einige Regeln zum Orgasmus einer Frau, dann sollte es in Zukunft auch bei ihr mit dem Höhepunkt klappen.

1. Das Vorspiel nicht vergessen
Wichtig ist, dass man sich nicht unter Druck setzt und auch auf die Partnerin achtet. Bei Frauen zählt auch das Vorspiel, denn ohne vorherige Lust liegt auch der Orgasmus in weiter Ferne.

2. Um ihre Vorlieben kümmern
Manchmal sollte sich einfach alles um die Partnerin drehen. Dies gelingt indem man sich um ihre Vorlieben kümmert. Die eigene Lust kommt dabei automatisch.

3. Die Klitoris ist der Schlüssel zum Erfolg
Auf die Technik kommt es letztlich an beim Sex, denn stoßen reicht nicht. Die Klitoris ist der Schlüssel zum Orgasmus, doch diese liegt nicht in der Scheide. Sie muss zusätzlich stimuliert werden. Der einfachste Weg ist dabei natürlich das Fingerspiel, wobei man sich auch gegenseitig abwechseln kann.

4. Sexspielzeug und Gleitgel
Doch auch Auflegevibratoren werden von vielen Frauen gern mit benutzt. Im Idealfall kann auch wärmendes Gleitgel helfen das umliegende Gewebe zu stimulieren und die Frau so ohne Fingerspiel zum Orgasmus zu bewegen.

Einen Höhepunkt auf Knopfdruck gibt es jedoch nicht!

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Antonioguillem - Fotolia.com