Thilo Mischke – Wir, intim – Das Sexbuch

Thilo Mischke hat als Berliner Autor ein Buch über das Sexleben der Deutschen veröffentlicht. In „Wir, intim: Das Sexbuch“ gibt er genaue Sex-Tipps, wie sich die Deutschen im Bett noch verbessern können und was derzeit in den Schlafzimmern falsch gemacht wird.

Thilo Mischke - Wir, intim - Das Sexbuch
Thilo Mischke - Wir, intim - Das Sexbuch

Nichts blieb ihm fremd
Sein erster Ratschlag bezieht sich darauf, dass offen über Sex gesprochen werden sollte. Der 29-jährige hat sich dabei nicht nur Ideen in Deutschland gesucht, sondern reiste durch die Welt, um sein eigenes Sexleben und das der dort lebenden Bevölkerung zu erkunden. Dabei beschäftigt sich der Autor in seinem Buch mit allen offenen Fragen über Analsex, Prostitution und Pornografie.

Bloß keine Scham!
Fakt ist, dass jeder Mann auf Pornos steht und auch der Analsex für ihn infrage kommen würde. Aber auch Frauen leben heute aufgeklärter. Sie müssten ihr Denken nur auch im Bett umsetzen und sich nicht für ihre Lust schämen. Sein Buch soll zeigen, dass das Sprechen über Sex locker und entspannt sein kann. Für das Sexleben an sich sogar sehr gesund.

Ob Blasen, Bondage oder Sextoys, Thilo Mischke nimmt in Wir, intim, dabei kein Blatt vor den Mund.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Amazon EU S.à r.l.