Sex-Chip – Frauen auf Knopfdruck stimulieren

Britische Wissenschaftler haben jetzt einen Sex-Chip entwickelt, der den Träger zu jeder Zeit sexuell stimulieren kann.

StimulationIn naher Zukunft sind die Ausreden der Lustlosigkeit, wie „Ich habe Kopfschmerzen“ oder „Ich hatte einen anstrengenden Tag“, endgültig vorbei. Viele Paare kennen diese Art kein Sex zu wollen. Beziehungen zerbrechen teilweise an solchen Konflikten, die abends im Bett entstehen. Britische Wissenschaftler haben jetzt jedoch einen Sex-Chip entwickelt, der den Träger zu jeder Zeit sexuell stimulieren kann.

Die Technik wurde analog zu den Reizauslösern für Parkinsonkranke entwickelt. Diese könnten demnächst auch zur Sex-Stimulation genutzt werden.

Die Unlust an Sex hat einen wissenschaftlichen Begriff und wird oft als Anhedonie bezeichnet. Sie löst neben dem Sex auch die Unlust an Essen aus.

Diese Elektrode, die zukünftig die Lust sichern soll, kann mit einem Herzschrittmacher verbunden werden. Das schlugen die Wissenschaftler der Neurochirurgie vor. Dabei ist jedoch noch nicht klar welcher Impuls welchen Reiz auslöst: das Herz den Sex oder den nötigen Herzschlag. Diese Erfindung sollte demnächst sicherlich für viel Verwirrung und Gesprächsstoff sorgen.

Bis dieser Chip für alle verfügbar ist, empfehlen wir jedoch lieber unsere Sextipps für Männer, damit sollten Sie bei den Frauen auch schnell zum Erfolg kommen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © ibreakstock - Fotolia.com