Casual Dating – Wie Sie den idealen Sexpartner finden

Sex statt großer Gefühle, mit diesem Wunsch stehen Sie nicht allein da. Viele Männer und auch Frauen sind auf der Suche nach einem unverbindlichen Abenteuer.

Casual Dating Tipps
© nd3000 – Fotolia.com

Dank Social Media fällt es selbst dem Schüchternsten heute nicht mehr schwer, jemanden kennenzulernen. Und das es nicht die schlechteste Methode ist, einen Partner zu finden, zeigen die unzähligen Beziehungen, die im Internet ihren Anfang gefunden haben. Etwas schwieriger dürfte es den Menschen gehen, die nicht auf der Suche nach der großen Liebe sind, sondern einfach nur etwas Spaß haben wollen. Wo und wie findet man Gleichgesinnte, ohne sich öffentlich bloßzustellen? Dieser Frage werde ich genau jetzt auf den Grund gehen und Ihnen Tipps für das (perfekte) Casual Date geben.

Casual Sex – was ist das?

Casual kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie beiläufig oder ungezwungen. Wer also auf der Suche nach einem Casual Date ist, erwartet keine Romanze, sondern die Erfüllung und Auslebung seiner erotischen Wünsche. Anders als beim One Night Stand, findet ein Casual Date nicht spontan statt, sondern geplant, also verabredet und von beiden Seiten gewollt.

Wo finde ich einen Casual Sex Partner?

Das genau ist die erste Hürde, die Sie nehmen müssen, um einen Gleichgesinnten zu finden, der mit seinen Ansprüchen und Vorstellungen genau zu Ihnen passt. Dazu sollte Mann oder auch Frau in die „Szene“ eintauchen und entsprechende Plattformen und Medien nutzen, die mit der herkömmlichen Partnersuche und dem Wunsch nach einer festen Liebesbeziehung nichts zu tun haben.

1. Zeitungsinserate studieren – zu Oldschool?

Keineswegs, denn nicht jeder, der ein bisschen Spaß sucht, hat auch einen Internetanschluss oder gar ein Smartphone. Wer die Tagespresse oder Erotikmagazine genau studiert, wird sicher fündig, denn entsprechende Anzeigen erkennt man schnell am Formulierungsstil. Worte wie „verwöhnen“ oder „lustvoll“ und auch Kombinationen mit „erotisch“ lassen schnell erkennen, dass Er oder Sie bereit für ein Casual Dating ist. Um das Sex-Treffen in die Tat umzusetzen, treten beide Parteien in telefonischen Kontakt, hier können dann auch direkt Details besprochen werden, um sich spätere Enttäuschungen zu ersparen. Der Vorteil einer erotischen Zeitungsanzeige ist ganz klar, dass kaum Daten ausgetauscht werden müssen, selbst Anrufe mit unterdrückter Nummer sind möglich und der Vorname reicht, um sich ansprechen zu können. Nachteilig ist allerdings, dass Sie den Partner / die Partnerin erst sehen, wenn er quasi vor Ihnen steht – eine optische Vorauswahl ist eher nicht möglich.

Anmerkung: Auch in Erotik-Bars oder Clubs ist es möglich, einen Casual Dating Partner zu finden, allerdings stehen die Chancen nicht besonders gut, dass es auf Anhieb klappt. Wer wirklich Erfolg haben will, sollte die hier genannten Möglichkeiten nutzen.

2. Casual Dating Portale & Apps

Im Internet gibt es wohl nichts, was es nicht gibt – Ratschläge zu allen Lebenslagen, die neuesten Trends in Sachen Mode & Food und irgendwo im World Wide Web auch den Menschen, der genau mit Ihnen seine sexuellen Fantasien ausleben möchte, ohne sich irgendwie verpflichtet zu fühlen. Wer nach entsprechenden Anbietern googelt, wird schnell fündig. Prickelnde Dates sind es, die an erster Stelle stehen und in den jeweiligen Profilen der Mitglieder solcher Portale und Apps, auch unverblümt genannt werden. Die Anmeldung ist in den meisten Fällen kostenlos, für einige Serviceleistungen (komplette Profileinsicht, Sichtbarkeit aller Fotos, Nachrichten erhalten und verschicken), muss allerdings gezahlt werden. Dafür stehen die Chancen aber hoch, einen passenden Casual Dating Partner zu finden, der optisch und sexuell den eigenen Vorstellungen entspricht. Eine kostenpflichtige Registrierung lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn das sexuelle Treffen kein Einzelfall bleiben soll.

3. Escort Service – Casual Dating Deluxe

Stilvoll, elegant und im höchsten Maße diskret geht es zu, wenn Sie sich mit einer sexy Escort-Dame verabreden. Hier befinden Sie sich quasi im Luxus Bereich erotischer Treffen, denn die Damen glänzen nicht nur mit ihren perfekten Körpern, sondern auch mit Intelligenz und Ausstrahlung. Weil im Escort Bereich ein Rundum-Paket geboten wird, nutzen häufig Geschäftsleute diesen Service. Zunächst, um mit der Dame beim Business-Dinner zu glänzen und anschließend den erotischen Nachtisch in Zweisamkeit zu genießen. Der gesellschaftliche Rahmen kann, muss aber nicht Teil Ihres Casual Dates, sein. Auch im privaten Kreis bieten Escort Ladys ihre Dienste an, was im gebuchten Zeitraum geschieht, entscheiden in erster Linie Sie.

Quick-Tipps für das Casual Dating

Casual Date Tipps
Sex ohne Verpflichtung – © nd3000 – Fotolia.com

Neulinge sind sich meist unsicher, wie Sie sich beim ersten Casual Date verhalten sollen. Damit das ersehnte Treffen und alle weiteren kein Reinfall – und vor allem nicht mit dem Besuch eines Bordells verwechselt werden – hier ein paar Tipps, die Sie beherzigen sollten.

  • Beginnen Sie das Date mit Smalltalk und flirten Sie was das Zeug hält.
  • Vermeiden Sie es, über andere Casual Dates zu reden – diese Erfahrungen behalten Sie für sich.
  • Sprechen Sie direkt aus, was Sie suchen und was nicht. So vermeiden Sie, dass unerfüllbare Erwartungen bei ihrem Gegenüber geweckt werden.
  • Verhalten Sie sich respektvoll und höflich, Sie sind nicht der Besitzer einer Ware, sondern Teil eines gemeinsamen Erlebnisses.
  • Sie erwarten Diskretion? Dann behalten auch Sie für sich, mit wem Sie sich getroffen haben und warum.
  • Das Casual Date sollte nie im privaten Bereich stattfinden, die heimische Couch ist also tabu.
  • Nutzen Sie es nicht aus, sollte Ihr Casual Dating Partner doch plötzlich mehr als Sex wollen. Beenden Sie das oder die Treffen sofort, sobald Gefühle im Spiel sind.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © nd3000 - Fotolia.com, Foto2: © nd3000 - Fotolia.com