Erotische Körperteile mit Dessous betonen

Es gibt bei Frauen einige Körperteile, die Männer so richtig heiß machen. Nutzen Sie dieses Wissen aus und betonen Sie die erotischen Körperteile mit Dessous.

Betonen Sie erotische Körperteile mit Dessous
Betonen Sie erotische Körperteile mit Dessous

Körperteile mit Dessous betonen

Zwischen Mann und Frau herrscht eine ständige Anziehungskraft. Alleine mit Hormonen ist diese nicht zu erklären, denn was Mann sieht, muss ihm auch gefallen. Doch welches sind nun die Körperteile, die ihn erst so richtig zum Rasen bringen und wie kann Frau diese so betonen, dass sein Gehirn nur noch abschaltet?

» Dekolleté aufwerten
Ganz klar, zum Einen ist die Oberweite für viele Männer wichtig. Klassischerweise geht der Blick des Mannes oft zuerst einmal hierhin. Dabei kann man jedoch nicht sagen, alle Männer stehen auf große Brüste, im Gegenteil, heute finden viele Männer auch kleine Brüste sehr anziehend, solange sie auch ansprechend verpackt sind. Das heißt, den Busen sollte jede Frau ganz besonders gut in Szene setzen. Hier kann ein Push Up BH nicht nur zu mehr Oberweite führen, sondern den Busen auch deutlich schöner formen, als die Natur es möglich macht. Mit sexy Dessous, einem BH, der selbst schon ein echter Hingucker ist oder einer hautengen Corsage mit passendem Slip und Strapsen kann sie garantiert bei ihm punkten.

» Tipps für den Po
Auf offener Straße wandert der Blick aber oft auch auf den Hintern. Ein knackiger, wohl geformter Hintern kann Männerherzen höher schlagen lassen, und das nicht zu knapp. Aber auch der Hintern einer Frau muss dabei passend verpackt sein. Am besten sind hautenge Jeans, die den Hintern so richtig zur Geltung bringen. Klar, dass darunter ein String gehört und kein Schlüpfer aus Omas Zeiten, der sich unschön unter der Jeans abzeichnet. Dabei vergeht es jedem Mann, denn dieser Anblick ist ja nun wirklich alles andere als schön.

» Schöne Beine
Auch die Beine sind eines der Körperteile, die Männer besonders heiß machen. Um sie ideal auf offener Straße zu präsentieren, bieten sich Frau verschiedene Möglichkeiten. Die eine stellt die knallenge Jeans dar, in der sich auch zeigt, dass die Frau herrlich schlanke und unendlich lang erscheinende Beine hat, die andere ist der klassische Minirock. Ob mit oder ohne Strumpfhose ist frei zu entscheiden. Für den Abend zu Hause sollten es aber schon ein paar edle Strümpfe, ob halterlos oder Strapse ist auch wieder eine Frage des eigenen Geschmacks, sein. Diese können insbesondere unter einem Korsett besonders edel und aufreizend wirken.

» Erotische Füße
Dazu gehören natürlich hochhackige Schuhe, die die Beine noch länger erscheinen lassen und auch die Füße in ein ganz besonderes Licht tauchen können. Denn auch die Füße bringen viele Männer um den Verstand, sind diese schmal und zierlich und verpackt in sexy High Heels oder Schnürstiefel.

Grundsätzlich gilt:

Es ist erlaubt, was gefällt. Doch am besten können Sie fast alle Körperteile in Szene setzen, wenn Sie hautenge Kleidung tragen, unter der Mann vermuten kann, was er so finden wird, es aber dennoch nicht vollständig sieht. Hier sollten Sie es einfach einmal ausprobieren und Sie werden staunen, welche Wirkung eine enge Jeans oder ein Minirock auf die Männerwelt haben wird. Je enger die Kleidung, desto mehr kann Mann erahnen, andererseits zeigt die Kleidung nicht alles, so dass Mann sich auch auf das Auspacken freuen kann. Im eigenen Bett sollten Sie durchaus einmal auf Reizwäsche setzen. Heiße Dessous lassen jedes Männerherz höher schlagen und die schönste Freude ist die des gemeinsamen Auspackens des Schmuckstücks Frau.

» Besonders günstig bekommen Sie Dessous hier

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Nick Freund - Fotolia.com