Sex am Arbeitsplatz

Der Gedanke von Sex am Arbeitsplatz weckt automatisch Vorstellungen von Sekretärinnen, die sich auf dem Kopierer räkeln. Wie Sie das für Ihre Beziehung nutzen, lesen Sie hier.

Ein erregender Gedanke: Sex am Arbeitsplatz
Ein erregender Gedanke: Sex am Arbeitsplatz

Sex am Arbeitsplatz – ein erregender Gedanke
Über Sex am Arbeitsplatz hat beinahe jeder schon mal nachgedacht. Sicherlich ein erregender Gedanke, der schon so manchen Regisseur von Sexfilmchen inspiriert hat. Leider hat nicht jeder das Vergnügen als Chef nymphomanisch veranlagte Mitarbeiter zu beschäftigen und deshalb geht es hier auch um etwas völlig anderes. Genau genommen ist der Unterschied eigentlich gar nicht so gewaltig. Man muss sich lediglich ein paar abgedroschene Klischees wegdenken und Miss Moneypenny durch die eigene Partnerin ersetzen. Es dreht sich damit alles um einen kleinen Besuch auf der Arbeitsstelle des oder der Liebsten mit eindeutigen Absichten im Gepäck.

Abwechslung von den eigenen vier Wänden
Der Ansatz sollte also geklärt sein, stellt sich jetzt die Frage, welche Reize eine derartige Visite für das Sexleben bereithält. Zunächst einmal sorgt so ein Spielchen für Abwechslung von den eigenen vier Wänden und damit für eine neue prickelnde Atmosphäre – besonders, wenn die Gefahr besteht, dabei erwischt zu werden und die lauert eigentlich überall. Darüber hinaus kann die Kombination aus der an sich langweiligen Umgebung und der plötzlich in sie einbrechenden Leidenschaft gewürzt mit ein wenig Schamlosigkeit (denn nackte Körper gehören eigentlich nicht auf einen Schreibtisch) äußerst antörnend wirken.

Der Überraschungseffekt
So weit zu den Basiskomponenten, wechseln wir zur Königsklasse. Noch stimulierender wird der Sex am Arbeitsplatz nämlich durch eine winzige Komponente, die allgemein als der Überraschungseffekt bekannt ist. Stellen wir uns folgende Szene vor: Ein braver Bankangestellter sitzt vor einem Stapel Papiere in seinem Büro, als es an der Tür klopft. Er bereitet sich innerlich auf ein zermürbendes Gespräch über Investmentfonds und Rentenversicherungen vor und bittet seinen mutmaßlichen Kunden herein. Statt des untersetzten Mannes, den er erwartet hatte, steht aber seine Freundin vor ihm. Schon will er sie besorgt fragen, ob dem Wellensittich Zuhause etwas zugestoßen sei, da beginnt sie langsam ihren langen Mantel aufzuknöpfen. Unter lasziven Blicken und in nun freigelegter Reizwäsche kommt sie langsam zu ihm herüber und spätestens dann wird die Szene nicht mehr jugendfrei. Jeder möchte sich begehrt fühlen und bei solch einem Akt der Verführung dürfte der Funke mit Sicherheit überspringen und ein Großfeuer entzünden.

Sex im Büro mit Rollenspiele verknüpfen
Allerdings lässt sich sogar das noch steigern. Es spricht beispielsweise nichts dagegen, Sex im Büro auch mit Rollenspielen oder Ähnlichem zu verknüpfen. Vielleicht handelt es sich bei besagtem Arbeitsplatz ja um eine Arztpraxis… immer schön die Fantasie benutzen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © dvs71 - Fotolia.com