Schmutzige Worte richtig einsetzen – 5 Tipps

Dirty Talk - 4 Geheimtipps, die Ihr Liebesleben anheizenSchmutzige Worte sind bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. Schon bevor es zur Sache kommt, kann mit Dirty Talk die Stimmung angeheizt werden.

Dirty Talk bezeichnet all die Worte, die dazu führen, dass Sie oder Ihr Partner Lust auf den anderen bekommen. Spontan oder verabredet ist Dirty Talk immer eine Gelegenheit, sich intime Sätze und schmutzige Worte zuzuflüstern. Übertreiben Sie es aber nicht, wenn Sie merken, dass Ihr Partner seine Grenzen hat.

Reden Sie am Telefon, per Chat oder im Bett erotisch, verdorben, anheizend oder versaut miteinander. Wichtig ist, dass Sie sich für Ihre Worte nicht schämen, denn das verhagelt die Stimmung.

  1. Sagen Sie, wonach Sie Lust haben oder was Sie mit Ihrem Partner machen wollen.
  2. Benennen Sie Ihre Geschlechtsteile und seine mit Namen.
  3. Schlüpfen Sie in Rollen, die dominant oder devot sind.
  4. Erzählen Sie Geschichten, seien Sie fantasievoll, frivol oder verrucht.
  5. Selbst auf Beschimpfungen reagieren manche mit Erregung.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © sashahaltam - Fotolia.com