Richtig eine Frau befriedigen – 4 Tipps

Richtig eine Frau befriedigen - Tipps
Richtig eine Frau befriedigen - Tipps

Jede Frau ist in ihren Vorlieben anders gestrickt. Doch die Einhaltung von ein paar Grundsätzen sollte es jedem Mann leichter machen, eine Frau zu befriedigen.

Tipp 1 – Vernachlässigen Sie Ihre Frau nicht!
Die erste Regel lautet, dass die Frau nicht vernachlässigt werden darf. Wenn es möglich ist, soll sie die Erste sein, die beim Sex kommt. Denn so wird sie sich auch beim Mann revanchieren.

Tipp 2 – Lassen Sie keine Langeweile aufkommen!
Damit Ihr die Lust am Liebesakt nicht verloren geht, darf keine Langeweile aufkommen – Abwechslung ist also angesagt. Variieren Sie als Mann bei den Stellungen und fragen Sie konkret nach den Wünschen der Partnerin.

Tipp 3 – Nehmen Sie sich Zeit!
Nehmen Sie sich Zeit und widmen Sie sich auch mal dem Vorspiel. Das brauchen Frauen zwar nicht immer, zeigt ihnen aber, dass Sie auch an ihrem Wohlergehen interessiert sind.

Tipp 3 – Beginnen Sie mit sanften Küssen!
Ob die Frau es hart oder sanft mag, ist ebenfalls typenabhängig. Beginnen Sie mit sanften Küssen, gehen Sie dann über zu mehr Leidenschaft. Anhand der Reaktionen sehen Sie, was ihr gefällt.

Tipp 4 – Zeigen Sie Respekt!
Respekt ist für eine Frau sehr wichtig, egal wie hart sie selbst zur Sache geht. Probieren Sie gemeinsam Sexspielzeug aus, das nicht nur an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Streicheln Sie die Frau über den gesamten Körper und zeigen Sie Ihr so, dass Sie sie attraktiv finden. Das steigert das Selbstbewusstsein der Frau und fühlt sich zudem gut an. Eine Massage ist als Einstimmung für mehr immer passend.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © bartekwardziak - Fotolia.com