Betrügen gehört zur Tagesordnung

Betrügen gehört zur Tagesordnung
In jeder dritten Beziehung wurde schon einmal betrogen

Jeder Dritte in Deutschland wurde schon einmal betrogen. Diese vernichtende Statistik brachte jetzt eine TreueStudie zum Vorschein. Dabei wurden 7430 Singles befragt von denen 33,9 Prozent keinen treuen Partner hatten. Der verbotene Sex außerhalb der Beziehung kann Spaß machen und reizvoll sein.

Allerdings muss man auch immer im Hinterkopf behalten, dass einer in der Beziehung betrogen wird und es sehr schmerzhaft empfinden würde, wenn er es wüsste. Die Studie zeigt auch, dass Frauen bisher häufiger betrogen wurden als Männer. Außerdem nimmt die Zahl zu, je älter die Personen werden und je länger die Beziehung bestanden hat.

Ob man sich nun trennen soll, oder es noch einmal miteinander versuchen, kommt ganz auf die Umstände an, die zu dem Betrug geführt haben. Dennoch ist Abstand erst einmal das Richtige. Danach kann jeder Partner selbst entscheiden, wie wichtig die eigene Beziehung ist und ob man sich entweder wieder richtig annähern oder komplett voneinander entfernen soll.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © JackF - Fotolia.com