Wussten Sie, dass Sex im Alter besser wird?

Fragen Sie sich auch, warum Sex im Alter immer besser wird? Wir haben die Antwort für ein erfülltes Sexleben, auch jenseits der 40.

Sex im AlterDen ersten Sex hat man in der Regel mit 15 oder 16 Jahren. Der beste Sex folgt für viele allerdings erst Jahre später. Der Grund: Im Alter steigen Selbstbewusstsein und Gelassenheit, sodass auch die Lust auf ihren Höhenpunkt erreicht.

Zeig was Dir gefällt

Bei den Promis ist es kein Geheimnis mehr, dass sich ältere Frauen gern jüngere Männer angeln. Sie wissen was sie tun, und wie sie im Bett den meisten Spaß haben. Das Alter bringt Erfahrungen mit sich und die Scham fällt. Viele Paare haben nach langer Gemeinsamkeit kein Problem mehr damit, ihre Gefühle und Wünsche auch beim Sex auszudrücken. Nur wenn Sie wissen, was ihnen selbst und dem anderen gefällt, kann der Sex zu einem wahren Highlight werden.

Der sexuelle Höhepunkt in der Mitte des Lebens

Viele Studien belegen, dass Frauen im Alter zwischen 30 und 40 Jahren ihren sexuellen Höhepunkt erleben. Bei den Männern ist dies nicht so drastisch zu merken, allerdings können auch sie ein höheres Lustempfinden bekommen. Der Orgasmus dauert bei Männern im gesetzten Alter etwas länger, wodurch auch die Partnerin mehr Spaß empfindet. Hier zählt Qualität statt Quantität.  Sex kann im Prinzip mit gutem Wein verglichen werden. Je älter man wird, desto besser ist das Liebesleben. Außerdem wissen Paare im Alter guten Sex einfach zu schätzen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Robert Kneschke - Fotolia.com