Sex als legale Droge

Sex als legale Droge
Sex als legale Droge

Sex kann laut Wissenschaftlern als legale Droge angesehen werden. US-Forscher sind darauf gestoßen, dass Liebe und Sex sogar Schmerzen lindern können.

Sex fördert Glücksgefühl
Dabei wirkt der Liebessport auf eine ähnliche Weise, wie Kokain. Beim Sex entsteht ein Glücksgefühl, welches sich über alle anderen Gefühle stellen kann. Im Gehirn werden durch Liebe und Sex die gleichen Regionen stimuliert, wie bei Drogen. Hier handelt es sich um die Belohnungszentren, die als primitive Teile des Gehirns angesehen werden.

Sex als Schmerztherapie
Bei Schmerzen braucht man keine Medikamente oder Drogen mehr, wenn man nur richtig verliebt ist und Sex mit seinem Partner hat, denn der Schmerz konnte beim Sex schon auf der Ebene des Rückenmarks blockiert werden. Die Wirkung von Gefühlen könnte sogar als Schmerztherapie eingesetzt werden.

Sex zum Stress abbauen
Generell werden Menschen ruhiger, wenn sie mit ihren Liebsten zusammen sind. Bei vielen ist es zu merken, dass sie nach dem Sex wesentlich ausgeglichener durchs Leben gehen und Stress abbauen können. Gleiches versuchen andere wiederum mit Drogen. Sex ist und bleibt jedoch scheinbar die beste legale Droge.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Yuri Arcurs - Fotolia.com