Pornos für Frauen

Pornos sind für Männer gemacht und leider nicht für Frauen. Das ist schade und deshalb hat die schwedische Autorin Erika Lust darüber jetzt ein Buch geschrieben.

Pornos für FrauenDie meisten Pornofilme´sind ausschließlich für Männer und deren Fantasien gemacht. Kaum ein Pornoproduzent schert sich um die Wünsche und Vorstellungen von Frauen, wenn es um erotische Videos geht.

Das ist schade, findet die schwedische Regisseurin und Autorin Erika Lust und hat darüber ein Buch geschrieben. In diesem Buch räumt die 32-jährige mit vielen Vorurteilen und Klischees auf und versucht Männern klar zu machen, dass Frauen in Pornos sehr oft völlig unrealistisch dargestellt werden.

So gehen Frauen nur sehr selten mit High Heels ins Bett und es soll auch Männer geben, die nicht ständig „können“. Nur sehr wenige Paare erreichen immer zusammen den Höhepunkt und Frauen schreien auch beim Sex nicht ständig wie am Spieß.

Frauen haben manchmal Kopfschmerzen und sind auch nicht ständig und an allen unmöglichen Orten zum Sex bereit. Zuweilen müssen Männer auch große Verführungskünste anwenden, um die Frau ihrer Träume ins Bett zu bekommen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

1 Trackback / Pingback

  1. Gefühle wecken bei der Frau – 5 Tipps | Sex-Tipps.net

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © contrastwerkstatt - Fotolia.com