Mut zur Farbe im Schlafzimmer

Mit zur Farbe im Schlafzimmer
Streichen Sie doch mal Ihr Schlafzimmer

Mut zur Farbe. Dies gilt auch im eigenen Schlafzimmer, denn die Farben an der Wand bestimmen oft die erotische Einstellung. So sollte man vorher genau abwägen, in welcher Farbe das eigene Schlafzimmer gestrichen werden soll.

  1. Gelb beispielsweise erinnert an die Sonne und einen sonnigen Tag. Diese Farbe wirkt anregend und ist oft für verspielten Sex und viele Ideen verantwortlich.
  2. Orange sollte nicht als Wandfarbe gewählt werden, da es zu dominant wirkt. Mit kleinen Accessoires und einer orangenen Bettwäsche erinnert dies jedoch an südländische Wärme und Gemütlichkeit.
  3. Rot ist natürlich die Farbe der Verführung, doch diese sollte sparsam eingesetzt werden. Nur kleine Akzente setzen.
  4. Grün bedeutet Harmonie und Sicherheit. Ein helles Grün eignet sich auch als Wandfarbe und lässt Stress abfallen.
  5. Violett kann den Appetit auf Sex zügeln. Daher sollte sie nur sehr sparsam eingesetzt werden.
  6. Rosa sorgt für Romantik und kuschelige Abende, die nicht immer in Sex enden müssen.
  7. Blau sorgt für Entspannung, kann jedoch schnell Langeweile bedeuten. Daher ist die Farbe nur vorsichtig in Akzenten einzusetzen.
  8. Weiß, Schwarz und Grau sollte man generell vermeiden.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Sergej Toporkov - Fotolia.com