Lustkiller aus dem Bett verbannen

Lustkiller aus dem Bett verbannen
Lustkiller aus dem Bett verbannen

Wahre Lustkiller können einen romantischen Abend zu Zweit im Bett schnell verderben. Wer jedoch diese Störfaktoren vorher kennt, kann die Lustkiller aus dem Bett verbannen und sich ganz auf den Partner konzentrieren. Sensibilität ist angesagt, wenn man den anderen in solchen Momenten nicht verletzen will.

Geräuschlos und Geruchlos
Viele Frauen stört der Schweißgeruch des Mannes. Männer hingegen wünschen sich oft mehr Reaktionen oder Geräusche der Frau. Doch Gespräche über den Ex-Partner oder direkt nach dem Sex ins Bad zu gehen, sollte vermieden werden. Haustiere sind aus dem Schlafzimmer zu entfernen und auch das Handy kann  geräuschlos gestellt werden. Damit schließt man schon vorher viele störende Faktoren aus.

Äußerlichkeiten spielen keine Rolle
Abfällige Bemerkungen über das Aussehen können beiden Partnern schnell die Lust vergehen lassen. Hier ist es manchmal besser, die Gedanken schnell zu vergessen und sich ganz auf sein Gegenüber zu konzentrieren. Im Moment der Ekstase stören Äußerlichkeiten generell wenig.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Klaus-Peter Adler - Fotolia.com