Beim Sex nicht beeinflussen lassen

Beim Sex nicht beeinflussen lassen
Lassen Sie sich beim Thema Sex nicht reinreden

Überall in den Medien wird das Thema Sex heiß diskutiert. Verschiedene Techniken oder Vorlieben sind öffentlich bekannt und viele Paare lassen sich davon schnell beeinflussen. Dabei sollte man sich beim Sex nicht von anderen Paaren oder Vorgaben beeinflussen lassen. Vielmehr zählt das eigene Körpergefühl.

Weder Umfragen noch andere Aussagen von Freunden sollte einen beeinflussen. Die Lässigkeit kommt nur, wenn man die eigenen Sex-Fantasien ergründet und diese auch auslebt. Dabei braucht man natürlich auch einen Partner, dem man vertrauen kann. Lässigkeit bedeutet in diesem Sinne auch nicht Fremdgehen, es sei denn, beide Partner sind damit einverstanden.

Mehr Spaß ohne Krampf
Manchmal ist es gerade interessant, wenn man bewusst langweilig ist. Der Krampf immer wieder etwas Neues auszuprobieren bedeutet nicht bei allen Menschen, dass sie auch ihren Spaß daran haben. Schnell verkrampft man und kann sich nicht mehr auf das Wesentliche konzentrieren. Wichtig ist, dass man nicht den Sex-Angebereien der anderen glaubt, sondern sein Liebesleben nach seinen Wünschen lässig gestalten kann.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Syda Productions - Fotolia.com