Erster Pornofilm im Weltall geplant

Wer und warum kommt auf die Idee, einen Pornofilm im Weltall zu drehen? Die Idee ist jedenfalls geboren und erste Pläne sind gemacht.

Porno im WeltallIn der Porno-Industrie schockt Darsteller und Zuschauer nichts mehr. Jetzt soll eine weitere Grenze überschritten werden: die Grenze zum Weltraum. Ein Porno-Anbieter plant den ersten Porno in der Schwerelosigkeit und will dafür 3,4 Millionen US-Dollar über Crowdfunding erzielen. Der Titel: Sexploration.

Funktioniert das wirklich?

Nicht nur der Name steht für den neuen Film schon fest. Auch die Darsteller sind bereits gecastet. So sollen Eva Lovia und Johnny Sinns beide ins All reisen, um das erste Sexfilmchen zu drehen. Der Auftrag stammt von der Porno-Plattform „Pornhub“ und dem Anbieter „Digital Playground“. Allerdings übersteigt ein solcher Film natürlich das gängige Budget. Die Finanzierung soll deshalb über Crowdfunding stattfinden. Insgesamt 3,4 Millionen US-Dollar werden für den neuen Film benötigt. Abgedeckt sind hiermit die Vorbereitung, Logistik und das Training für die beiden Pornodarsteller. Immerhin kann man die Umstände auf der Erde kaum nachstellen. Beide Darsteller müssen auch den Flug ins All selbst gut verkraften. Doch funktioniert der Sex in der Schwerelosigkeit wirklich? Man kann es ähnlich mit dem Sex im Wasser vergleichen. Allerdings sollte man sich gut festhalten.

Spender erhalten Geschenke

Bereits am ersten Tag sind für die Kampagne 9.200 Dollar zusammengekommen. Spender gehen bei diesem Projekt nicht leer aus. Sie bekommen abhängig von der Höhe ihrer Investition auch etwas zugesprochen. Wer 10 Dollar investiert, bekommt nach dem Dreh den Film zugeschickt. Wer 150.000 Dollar investiert, bekommt sogar einen der beiden Raumanzüge der Darsteller nach dem Dreh zugeschickt. Wie lange das Crowdfunding noch dauert, ist jedoch unklar.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Paulista - Fotolia.com