Sextipps: Empfindungen verstärken durch SchaukelbewegungenMachen Sie Ihre Partnerin in einer Hängematte scharf. Stellen Sie sich dann einen Hocker heran, knien sich drauf und nutzen bei den Stößen das Schaukeln der Matte aus. Durch das Hin und Her werden die Empfindungen bei Ihrer Partnerin noch verstärkt.

Warum funktioniert das?
Etwas Unvorhergesehenes hinzuzufügen, etwa eine Schaukelbewegung, kann höchst erotisch sein. Das ist so, als würde die neue Bewegungsform eine zusätzliche Lustdimension eröffnen. Und dann kommt noch hinzu, dass jede Position, in der Sie sich tiefer befinden als die Frau, für Sie die Chance erhöht, ihren G-Punkt zu berühren, weil Ihr Penis dann eben in einem steileren Winkel zu ihrer vorderen Scheidenwand eindringt.

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?
Nehmen Sie einen Fernsehsessel, Schaukelstuhl oder die Hängematte für die Frau, dazu einen Schemel oder Hocker, der sie auf Stoßhöhe bringt.

Weitere Sextipps

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © MORO - Fotolia.com