Sextipps: Durch Druck von außen den G-Punkt stimulierenWenn Sie beim Sex zustoßen, drücken Sie Ihre rechte Hand fest auf den Bauch unterhalb des Nabels. Die Orgasmen der Frau werden dadurch intensiver.

Warum funktioniert das?
Auf der dem Bauch zugewandten Seite des Vaginalkanals versteckt sich eine Stelle, so groß wie ein 10 Cent-Stück: der G-Punkt. Dieser Punkt reagiert nur auf starken Druck, der beim normalen Sex oft gar nicht erreicht wird, so dass viele Frauen glauben, sie hätten diesen Punkt gar nicht. Aber wenn Sie von außen während der Stoßbewegungen auf den G-Punkt drücken, kommt die Lustzone der Frau besser mit dem Penis in Kontakt und kann außerirdische Orgasmen auslösen.

Wie wende ich diesen Sextipp nun an?
Da der G-Punkt bei den Frauen nicht immer an der gleichen Stelle sitzt, müssen Sie nach Gefühl vorgehen. Fangen Sie damit an, den Handballen gegen ihren Nabel zu drücken. Wenn sie vor Vergnügen schreit, wissen Sie, dass Sie richtig sind. Wenn nicht rutschen Sie ein Stück weiter nach unten.

Weitere Sextipps

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © RPM - Fotolia.com