Sex unter der Dusche

Keine Kommentare »

Sex unter der Dusche kann durchaus aufregend sein, wenn man denn auf ein paar Dinge achtet. Deshalb hier unsere Tipps für ein prickelndes Erlebnis unter der Dusche.

Leben Sie Ihre Fantasien aus

Leben Sie Ihre Fantasien aus

Liebe unter der Dusche
Erotische Fantasien hat wohl jeder schon gehabt, doch die meisten dieser Träume scheitern an der Durchführung. Zum Beispiel die Liebe unter der Dusche, gerade hier ist ein wahrer Schauer der Begierde möglich. Natürlich sollte man nicht den Vorgaben eines billigen Hollywoodfilmes nacheifern, in dem er sie an die Fliesen drückt während ihre Beine um seine Hüften hängen. Nein, das geht intensiver und mit Leidenschaft pur.


 
Und so funktioniert’s:
Am Beginn des Liebesspieles sollten sich beide gegenseitig mit Schaum einseifen und mit den Händen die lustvollen Stellen erkunden. Dann dreht sie sich mit dem Gesicht zur Duschwand und beugt sich dabei genussvoll etwas nach vorne. Stabilisieren kann sie sich dabei in der Ecke von Wand und Duschwand. Damit auch der richtige Winkel für den erotischen Höhepunkt erreicht wird, stellt sie einen Fuß auf den Duschrand. Nun kann er langsam von hinten in sie eindringen und sorgt für den gewissen Kitzel, die Partnerin nimmt währenddessen den Duschkopf in die Hand und lässt den lauwarmen Strahl des Wassers über ihre Zauberperle rinnen.

Ein guter Liebhaber nimmt währenddessen die Finger, um an den Knospen ihrer Brüste genussvoll zu spielen. Und so gleiten beide unter der Dusche einen Höhepunkt entgegen, welcher mit Lustschweiß und Wassertropfen auf der Haut vermischt, prickelnder nicht sein kann.

Foto: © MORO - Fotolia.com
Foto1: © MORO - Fotolia.com

Ähnliche Tipps

Kommentiere diese Tipps