Sex außer Haus – Die besten Orte

Sex ausser Haus
Sex ausser Haus - Wir liefern Tipps für die besten Orte

Ihr Sexleben ist in der letzten Zeit ein wenig langweilig geworden? Wagen Sie doch einmal ein paar Nümmerchen außerhalb Ihrer vier Wände – das Spiel mit der Gefahr, entdeckt zu werden, ist unglaublich prickelnd und erregend.

Trimm dich
Joggen ist eigentlich nicht wirklich Ihr Ding? Mit freudigen Zwischenstopps könnte sich das schnell ändern: Besuchen Sie am besten früh am Morgen einen Trimm-dich-Pfad, machen Sie ein Päuschen an den Turngeräten. Während sie sich an der Stange festhält und ihre Beine um ihn schlingt, nimmt er sie im Stehen von vorne.

Die Parkbank ruft
Der Klassiker schlechthin – sie zieht einen möglichst weiten Rock an und setzt sich einfach auf ihn. Wenn Spaziergänger vorbeikommen – frech angrinsen.

Hochsitz für Verliebte
Bei Ihrem letzten Waldspaziergang haben Sie einen Jägerhochsitz entdeckt? Dann nichts wie hinauf und die Rehe Rehe sein lassen. Am besten eine Decke mitnehmen oder es im Stehen, an einen Pfosten gelehnt, tun.

Saturday-Nightfever
Ihr Lieblingsclub bzw. Diskothek verfügt über eine Art Galerie, oder zumindest über ein Geländer irgendwo in den Räumlichkeiten? Sie lehnt sich darüber, während er sie schnell von hinten nimmt. Im zuckenden Licht wird es kaum einer bemerken – und wenn, wär’s wirklich so schlimm?

Auf Video
Kameras sind praktisch überall, auch dort, wo wir sie weniger vermuten. Dass ein Portier, ein Wachmann oder sonstiges Personal Sie über Video beobachten kann, macht Sie an? Dann halten Sie sich an Geldautomaten, Parkhäuser, U-Bahn-Aufgänge und Aufzüge.

Der Pool lockt
Auch wenn Sie keinen eigenen Pool besitzen – im Hotel werden Sie allemal einen finden. Am besten eignet sich natürlich der Whirlpool – aber auch der Nichtschwimmerbereich eines größeren Schwimmbeckens tut es. Während sie sich am Beckenrand festhält, nimmt er sie von hinten.

Vor Nachbars Türe
Wenn sie einmal spät abends heimkehren und das Treppenhaus absolut verwaist daliegt, bietet sich ein schnelles Nümmerchen geradezu an. Sie sollte unter Ihrem Röckchen möglichst nichts anhaben. Ein Stockwerk vor Ihrer Wohnung lehnt sie sich über das Treppengeländer, während er sie schnell von hinten nimmt.

Peep-Show
Ihr Fensterbrett ist doch noch zu mehr nutze als nur als Vasenhalter zu fungieren. Sie setzt sich darauf, mit dem Rücken zur Straße, und schlingt ihre Beine um seine Hüften, während er in sie eindringt. Das ist Ihnen zu freizügig? Dann spannen Sie doch einfach ein Stück hellen Stoff vor das Fenster und richten eine starke Glühlampe darauf – die Nachbarn werden Ihr Schattenspiel garantiert mit Interesse verfolgen…

Eng macht Spaß
Umkleidekabinen sind doch ein wahres Eldorado für Leute, die gern Sex außer Haus haben. Ob im Kaufhaus, im Dessousladen oder im Schwimmbad – ignorieren Sie schiefe Blicke von Servicekräften – das ist nämlich nur der pure Neid – und trauen Sie sich zu zweit in eine Umkleidekabine. Es lohnt sich!

Für Autofans
Fahren Sie mit Ihrem Wagen, bis Sie einen einsamen Feldweg finden. Bei Champagner und Sterneschauen, kühlt der Motor schnell ab – und bekommt damit die richtige Temperatur für eine heiße Nummer auf der Motorhaube. Dazu trägt sie am besten Highheels, damit die Standfestigkeit gewährt ist. Ein Bein über seine Schulter schwingen und gleichzeitig die noch anhaltende Wärme des Motors am Rücken spüren.

An der Nordsee
Ihr nächster Urlaub führt an Nord- oder Ostsee? Dann ab in den nächsten Strandkorb – am besten, wenn die Senioren bereits in Cafés oder Restaurants eingefallen sind. Eignet sich perfekt für eine schnelle Reitnummer, indem sie auf ihm sitzt. Er darf getrost die Beine auf den ausziehbaren Hocker legen…

Kirmes ab 18
Voraussetzung: Sie sind schwindelfrei. Sorgen Sie mit den nötigen Münzen dafür, dass Sie zu zweit eine Gondel haben – und los geht die Kirmes für Erwachsene. Wetten, dass sie bei der Abwärtsfahrt mehr als einen Zuschauer haben werden?

Gut gepolstert
Ein Heuschober ist romantisch und meist eher einsam als gut besucht. Wandern Sie oder fahren Sie mit dem Rad gemeinsam hin und verkriechen Sie sich im Heu. Decke nicht vergessen, sonst wird’s kratzig.

Gut gebräunt
Und nicht nur dafür sind Solarien gut: Ob in der normalen Missionarsstellung oder im Stehen in der Kabine – wenn Sie leise sind, bekommt es bestimmt keiner mit. Danach bitte sauber machen.

Porno deluxe
Sie waren noch nie in einem Pornokino? Dann trauen Sie sich doch endlich mal – am besten mit Ihrem Liebsten zusammen in die letzte Reihe – denn dort lässt sich bei Bedarf auch ein Quickie hinlegen, indem sie sich einfach auf ihn setzt und ihr Röckchen lüpft.

Der Chef guckt weg
Wer sagt denn, dass im Büro nur gearbeitet wird? Wenn auch die letzten fleißigen Mitarbeiter nach Hause gegangen sind, bietet sich der Kopierer oder der Sessel des Chefs doch für heißen Sex geradezu an. Falls Sie es auf dem Kopierer tun – vergessen Sie die Abzüge nicht.

Halb drin – halb draußen
Ganz so mutig sind Sie nicht, wollen aber auf ein Nümmerchen im Freien nicht verzichten? Dann nichts wie ab auf den Balkon – als Sichtblende sollte eine Bambusmatte reichen, und tun Sie es in der schön biederen Missionarstellung, während Frau Nachbarin ihre Blumen gießt…

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: Sex ausser Haus - © wellenbrecher1 - Fotolia.com