Minivibrator: Klein und handlich für das Reisegepäck

Frauen, die sich auch im Ulraub gern selbst verwöhnen, müssen kein Sammelsurium an Sextoys mitnehmen. Der neue Minivibrator Pyxis Finger Massager passt in jedes Reisegepäck.

Minivibrator: Klein und handlich fürs ReisegepäckPünktlich zur Reisesaison bringt KEY das passende Sextoy heraus. Klein, handlich und auf den ersten Blick nicht als solches zu identifizieren, kann der Minivibrator unauffällig in jedem Gepäck mitgeführt werden.

Vibrator, der um einen Finger passt

Der „Pyxis Finger Massager“ der Firma KEY ist so konzipiert, dass er mit einer Größe von 1,4 x 3,7 cm problemlos um einen Finger passt. Er ist nicht viel größer als ein voluminöser Ring und auf einer Seite offen. Auf den ersten Blick könnte man ihn daher auch für extravaganten Modeschmuck halten. Somit ist er auch bei Flugreisen sicher im Gepäck aufbewahrt und wird nicht sofort als Vibrator identifiziert.

Design und Funktionalität

Der kleine Vibrator ist mit weichem, phthalatfreiem Silikon umfasst und in Pink, Blau oder Lila erhältlich. Reguliert werden kann er über einen kleinen Schalter, mit dem fünf Vibrations-Stufen einstellbar sind. Die Auflagefläche des Vibrators ist mit Reizrillen ausgestattet und stimuliert die erogenen Zonen so zusätzlich. Auch an verschiedenen Orten kann der neuartige Vibrator eingesetzt werden, denn er ist wasserdicht und somit auch für die Verwendung im Pool, am Stand oder unter der Dusche geeignet. Geliefert wird der Pyxis Finger Massager von KEY in einem Aufbewahrungsbeutel aus Samt und kann mittels USB-Kabel aufgeladen werden. Den Minivibrator gibt es für rund 29,- Euro versandkostenfrei nach Hause.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © www.amazon.de