Cupcake Vibrator – Auch Sexspielzeug geht mit der Mode

Fleischfarbene Vibratoren aus Hartplastik waren gestern. Der neueste Trend heißt Cupcake Vibrator. Wie der süße Vibro-Cupcake funktioniert, lesen Sie hier.

Cupcake Vibrator - Auch Sexspielzeug geht mit der ModeFrüher waren Muffins angesagt und wurden in allen erdenklichen Sorten angeboten. Inzwischen wurden die kleinen Kuchen durch sogenannte Cupcakes abgelöst, die mit bunten Toppings in den verschiedensten Farben versehen werden. Auch vor der Erotikindustrie macht dieser Trend nicht halt, denn jetzt gibt es den Vibro-Cupcake von Shiri Zinn, der in Form eines Cupcakes und mit rosaroter Farbe für Stimulation sorgen soll.

Trend geht in eine neue Richtung – Fleischfarben war gestern

Vorbei ist die Zeit der fleischfarbenen Penisimitationen und der schlichten Vibratoren aus weißer Hartplaste. Mit immer neuen Ideen möchte die Erotikindustrie neue Zielgruppen ansprechen. Die Entwicklungen gehen immer mehr in Richtung Gadget und sprechen dabei vor allem die weibliche Käufergruppe an. Sextoys haben heute immer mehr Funktionen und sind in allen möglichen Designs erhältlich. Auch für diejenigen, die es unauffällig mögen gibt es jetzt ein neues Produkt auf dem Markt: den Vibrating Cupcake.

Kunstvolles Design und hohe Funktionalität

Die Cupcake Vibes der britischen Designerin Shiri Zinn werden in bunten Farben geliefert und kommen in einer Metalldose verpackt bei den Kundinnen an. Mit dem verspielten und realitätsnahen Design des Vibrators vermutet wohl kaum jemand, dass es sich bei dem Cupcake um ein Sextoy handelt. Detailgetreu sieht das erotische Spielzeug aus wie ein echter Cupcake. Es handelt sich um einen Auflegevibrator, der vollständig aus Silikon besteht. Der eigentliche Vibrator ist die kleine Kirsche, die auf dem Topping des Cupcakes platziert ist.

Neugierig geworden? Hier können Sie den Cupcake Vibrator kaufen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Amazon EU S.à r.l.