Was beim Sex wichtig ist – 3 Tipps

Wichtig beim Sex ist ein gemeinsamer Rhythmus. Denn viele Paare wollen gemeinsam zum Höhepunkt kommen. Aber auch Berührungen und vor allem Küssen gehören zum Sex dazu.

Sex wichtigWas gehört zum guten und befriedigenden Sex? Was ist notwendig und was nicht? Was sollte man auf jeden Fall machen und was macht am meisten Spaß? Was ist wichtig beim Sex?

1. Berührungen

Für die meisten Menschen sind die Berührungen des Partners beim Sex ausgesprochen wichtig. Sie wollen nicht nur an intimen Stellen angefasst werden, sondern auch ein Streicheln des Rückens und eine Berührung der Schultern können ausgesprochen anregend sein. Männer, die sofort zur Sache kommen, gelten als zu wenig sensibel.

2. Der Rhythmus

Viele Paare schätzen einen gemeinsamen Rhythmus beim Sex. Das erhöht die Intimität und macht besonders Frauen sicherer. Diesen gemeinsamen Rhythmus kann man trainieren und nach Aussagen von Experten ist es ein sehr guter Weg, wenn Paare einmal gemeinsam den Höhepunkt erleben möchten.

3. Küssen

Küssen spielt nach wie vor eine sehr große Rolle wenn es um Sex geht. Verspielte Küsse in den Nacken sind genauso erregend wie Küsse auf den Mund und zwar bei beiden Partnern.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Photographee.eu - Fotolia.com