Urlaubsflirt beenden – 6 Tipps

Urlaubsflirt beenden TippsEin Urlaub kann umso spannender werden, je näher sich zwei fremde Menschen kommen. Viele legen ihren Urlaub sogar darauf an, sich zu verlieben oder einen kleinen Urlaubsflirt zu haben. Im Urlaub ist man ungezwungen und nicht in seinen Alltag vertieft.

Daher kann das andere Geschlecht noch interessanter wirken und ein Flirt sich schneller anbahnen. Nach dem Urlaub ist jedoch jedem wieder der Alltag sicher. Wer seinen Urlaubsflirt beenden möchte, sollte diese Tipps beherzigen:

  1. Ein Rückzug ist vor dem letzten Tag anzuraten, damit der Abschied nicht zu schwer fällt.
  2. Wichtig ist es, von Anfang an Klartext zu reden und keine falschen Hoffnungen aufkommen zu lassen.
  3. Wer den Flirt im Heimatland nicht wiedersehen will, sollte weder Mailadresse noch Telefonnummer mitgeben.
  4. Ein wichtiger Punkt, der immer bei einem Urlaubsflirt zu beachten ist, wäre der geschützte Sex. Nie ohne Kondom, sollte die Devise lauten.
  5. Außerdem sollte man nicht zu viel von sich preisgeben. Lügen ist allerdings auch nicht notwendig.
  6. Wer keine Romanze haben will, kann sich auf den One-Night-Stand im Urlaub beschränken.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © JackF - Fotolia.com