Tricks für heißen Sex an kalten Tagen

Tricks für heißen Sex an kalten Tagen
… ein heißer Saunabesuch

Wenn es draußen Stein und Bein friert, die Eisblumen an den Fenstern blühen und der Testosteron Spiegel in den Keller sinkt, dann kann man trotzdem noch viel Spaß beim Sex haben. Hier ein paar Tricks für heißen Sex an kalten Tagen.

  1. Wie wäre es mit wärmendem Massageöl? Das heizt nicht nur ein, sondern vermittelt auch wärmende Gefühle.
  2. Socken sollten im Bett immer tabu sein. Es gibt wohl kaum etwas, dass so sehr abtörnt und so unerotisch ist wie Wollsocken beim Sex.
  3. Enge Stellungen haben im Winter Konjunktur. Reibung erzeugt bekanntermaßen Wärme, also wie wäre es da mit der Löffelchenstellung?
  4. Kalt schlafen ist gesund, aber keiner will im Schlafzimmer beim Vorspiel mit den Zähnen klappern. Die beste Lösung für dieses Problem ist das warme Wohnzimmer.
  5. Gesund und Lust fördernd ist auch ein Saunabesuch zu zweit. Erst tüchtig schwitzen und dann nichts wie nach Hause ins kuschelige Bett.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © nd3000 - Fotolia.com