Offene Beziehung – So macht der Partner mit

Offene Beziehung - So macht der Partner mit
Offene Beziehung - So macht der Partner mit

Manchmal haben Männer oder Frauen das Verlangen nach Veränderung und Abwechslung im Bett. Wenn dies durch den eigenen Partner nicht mehr gegeben ist, bleibt oft nur der Seitensprung. Mit einem offenen Gespräch kann jedoch viel gelöst werden und es bleibt immer noch die Möglichkeit einer offenen Beziehung.
Man sollte den Partner langsam an die Idee gewöhnen und nicht mit der Tür ins Haus fallen.

1. Gemeinsam Porno schauen
Möglich wäre ein Porno mit einem kleinen Dreiecks-Szenario. Hier kann die erste Reaktion bemerkt werden. Theoretisch finden alle Menschen eine offene Beziehung interessant, weil sie auf der Suche nach Abwechslung sind.

2. Gemeinsam in den Swingerclub
Ein Besuch im Swingerclub könnte beispielsweise das Sichtfeld erweitern. Hier bietet sich die Möglichkeit, mit diesen Paaren zu reden und Erfahrungen auszutauschen. Sollte es zu einem solchen Seitensprung kommen und die Bereitschaft vorhanden sein, müssen Regeln festgelegt werden. Beispielsweise sollte das eigene Bett tabu sein.

3. Grenzen setzen
Außerdem sollten immer Grenzen gesetzt werden und auf die Verhütung muss geachtet werden. Ganz wichtig – die eigene Beziehung besitzt immer noch höchste Priorität und darf nicht vernachlässigt werden.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © detailblick - Fotolia.com