Manchmal sollten Männer schweigen

Grundsätzlich muss bei der Männerwelt zwischen zwei verschiedenen Typen in Sachen Sex unterschieden werden. Zum einen handelt es sich hierbei um den zärtlichen und zuvorkommenden Liebhaber und zum anderen um den Mann, den man der Kategorie Rhinozeros zusprechen muss.

Manchmal sollte man(n) den Mund halten
Manchmal sollte man(n) den Mund halten

Bei diesem handelt es sich um die Gattung Mann, die gern im Bett den Rambo spielt und erster Linie an die eigene Befriedigung denkt. Nicht immer muss gerade dieses Verhalten bei Frauen gut ankommen.

Besonders ungern erleben Frauen jedoch den einen oder anderen fiesen Spruch. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um die angebliche Latex Allergie, wenn es zum Thema Kondom kommt. Leute aufwachen, hier gibt es gerade bei einmaligen Sex-Abenteuern überhaupt keinen Wort drüber zu verlieren. Rauf damit und gut!

Der schlimmste Satz, den ein Mann jedoch nach dem Sex über die Lippen bringen kann, bezieht sich auf seine Leistung – „Wie war ich?“. Insbesondere wenn die Partnerin keine Befriedigung während des Sex erlebte, entwickelte sich dieser Satz nicht nur zu einem Liebestöter, sondern auch zu einem Todesurteil für die Stimmung.

Auch die Suche nach der Selbstbestätigung sollte von Seiten des Mannes vermieden werden.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © St22 - Fotolia.com