Das Sex-Leben in einer Fernbeziehung – 5 Tipps

Telefonsex und heiße Nachrichten können helfen
Telefonsex und heiße Nachrichten können helfen

Viele Paare in Deutschland führen eine Fernbeziehung und müssen damit leben, dass sie sich nur am Wochenende sehen oder alle paar Wochen einmal. Dabei ist die Distanz zwischen den einzelnen Beziehungen immer unterschiedlich. Das Sex-Leben sollte jedoch trotzdem nicht unter einer Fernbeziehung leiden.

1. Nicht fremdflirten
Die wenigsten Paare gestatten sich einen fremden Flirt oder einen Seitensprung, wenn sie sich lange nicht sehen. Damit würde das Vertrauen noch mehr gedehnt werden.

2. Unpässlichkeiten vermeiden
Natürlich sollte die Migräne oder auch andere Dinge nicht gerade in die Zeit fallen, in der man sich sieht.

3. Telefonsex
Doch auch unter der Woche kann man sich anderweitig behelfen. Telefonsex ist eine willkommene Ablenkung und kann der Beziehung einen neuen Schwung geben. Beim Telefonsex wird man mit seinem Partner trotzdem intim, obwohl er nicht da ist.

4. Gleichen Film anschauen
Auch die gleichen Filme ansehen kann erotisch wirken. Außerdem lernt man sich bei dieser Gelegenheit auch gleich besser kennen.

5. Liebesnachrichten per SMS
Mit kleinen Liebesnachrichten oder SMS macht man sich schon am Tag Freude auf den folgenden Abend.

Viele Paare beschreiben den Sex auch wesentlich intensiver und einfallsreicher, wenn man sich nicht sehr oft sieht.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

1 Trackback / Pingback

  1. Vibrator mit Fernbedienung | Sex-Tipps.net

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © SENTELLO - Fotolia.com