Alltagssorgen aus dem Liebesleben verbannen

Alltagssorgen aus dem Liebesleben verbannen
Alltagssorgen aus dem Liebesleben verbannen

Der Alltag lässt sich manchmal nicht so einfach ausschalten und findet daher auch den Weg ins Liebesspiel. Ständige Alltagssorgen könnten jedoch dazu führen, dass die Lust irgendwann abklingt und eher belastet. Mit ein paar Tipps kann man jedoch die Alltagssorgen aus dem Liebesleben verbannen.

  1. Der Alltag muss auch in Form von Gegenständen aus dem Schlafzimmer entfernt werden. So hat ein Fernseher dort nichts zu suchen.
  2. Kummer und Sorgen sollten am Abend nicht länger mit sich herumgetragen werden, denn eine Lösung ist oft nicht sofort zu finden.
  3. Die Alltagsgedanken können schnell vergessen sein, wenn man über Sex spricht. Der Partner sollte erfahren, was einem gefällt und wie man sich ihm am liebsten hingeben möchte.

Mit diesen Gedanken wird der Alltag am besten verbannt. Manchmal muss die Lust auch beschlossen sein. Wer sich mit dem Alltag beschäftigt, wartet oft vergeblich, bis Lust entsteht. Ist der Sex beschlossen, kann der Kopf sehr viel schneller frei werden.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © drubig-photo - Fotolia.com