Studie belegt: Sex hilft bei Kopfschmerzen

Es wurde schon öfter bewiesen, und eine neue Studie belegt es erneut: Sex hilft bei Kopfschmerzen. Besonders Männer verspüren nach dem Sex Besserung.

Studie belegt: Sex hilft bei KopfschmerzenKopfschmerzen scheinen die größte Ausrede vor dem Liebesspiel zu sein. Männer und Frauen bedienen sich gleichwohl dieser Ausrede. Dank der Ergebnisse einer neuen Studie wird sie in Zukunft keine Gültigkeit mehr haben. Sex gilt ab sofort als Medizin und kann stechende Kopfschmerzen lindern.

Besserung bei 60 Prozent

Neurologen sind kürzlich dem Zusammenhang zwischen Sex und Kopfschmerzen auf den Grund gegangen. Oftmals verzichten Menschen mit Kopfschmerzen auf Sex, weil sie sich einfach unwohl fühlen. Die Wissenschaftler bestätigen, dass Sex Linderung bringen kann. Vorteil hierbei: Es spielt keine Rolle, ob es sich um Sex mit dem Partner oder um Selbstbefriedigung handelt. 60 Prozent der befragten Migräne-Patienten verspürten nach dem Sex eine leichte Besserung. Allerdings kann die sexuelle Aktivität auch negative Folgen haben. Bei 33 Prozent sind die Beschwerden nach dem Sex schlimmer geworden.

Besonders wirkungsvoll bei Männern

Vor allem Männer sollen von Sex profitieren. Bei sehr starken Kopfschmerzen, Schmerzattacken oder gar Cluster-Kopfschmerzen verspürten 37 Prozent eine Linderung nach dem Sex. Die Studie bezog sich auf 800 Migräne-Patienten und 200 Cluster-Kopfschmerz-Patienten. Die Befragung verlief komplett anonym.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © WavebreakMediaMicro - Fotolia.com