Sexualverhalten der Europäer erforscht

Umfrage zum Sexualverhalten
Umfrage zum Sexualverhalten

Im Gegensatz zu vielen voreiligen Meinungen sind die Deutschen im Bett weder langweilig noch bieder. Dies ergab eine neue Untersuchung des Sexualverhaltens der Europäer in 37 Ländern. Dabei haben deutsche Paare oft Sex, wobei in Frankreich mehr Sex-Toys in das Liebesspiel mit einbezogen werden.

Fantasien ausleben ganz vorn
Fünf Prozent der Paare in Deutschland sollen täglich Sex haben. Ein Drittel schafft es immerhin auf mehrmals in der Woche. Bei den Österreichern sollen 67 Prozent einmal in der Woche Sex haben. Ganz vorn steht Deutschland in Bezug auf das Ausleben von Fantasien. Hierzulande werden viel mehr Wünsche auch in die Tat umgesetzt, wobei andere Länder nur davon träumen können. Dabei ist es gleich, ob es sich um Rollenspiele oder Gruppensex handelt.

Deutsche Frauen gern dominant
39 Prozent der deutschen Frauen wollen in der Beziehung und beim Sex die dominantere Person sein. In anderen Ländern liegt der Durchschnitt deutlich niedriger. Der One-Night-Stand hat jedoch eher einen schlechten Ruf. Nur die Wenigsten lassen sich nach einem solchen Abenteuer auch auf eine Partnerschaft ein. In Spanien ist dies ganz das Gegenteil. Hier wird der Sexpartner gern für eine Partnerschaft getestet.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © MH - Fotolia.com