Sex bevorzugt am Wochenende – Samstags wird’s intim

Neue Studie entlarvt den Samstag als beliebtesten Tag für Sex. Die Gründe sind schnell erklärt und einleuchtend.

Sex bevorzugt am Wochenende - Samstags wird's intimDer Stress im Job und die allgemeine Hektik des Alltags lassen bei den meisten Menschen die Lust auf Sex schwinden. Daher überraschen die Ergebnisse einer Studie des Sexspielzeughändlers Lovehoney kaum: Der Samstag ist der beliebteste Tag für Sex.

Sex bevorzugt am Samstag

An der Studie nahmen 1654 Briten teil. So findet der meiste Sex am Wochenende statt, bevorzugt am Samstag. Denn ganze 37 Prozent der Befragten gaben an, an diesem Tag mit dem Partner intim zu werden. Beliebt ist auch der Freitag. Scheinbar steigt mit nachlassendem Arbeitsdruck die Lust auf Sex. Denn den Freitag nutzen 23 Prozent für das Liebesspiel. Am Sonntag hingegen scheint die Lust bereits wieder etwas abzuflauen. Denn nur noch 16 Prozent werden hier regelmäßig mit dem Partner intim.

Noch ein weiteres intimes Detail enthüllt

Wer die Meinung vertritt, dass meist die Männer zum Liebesspiel animieren, irrt. Denn die weiblichen Befragten der Studie gaben an, dass auch sie häufig den ersten Schritt machen. Dieser Punkt ist bei Männern und Frauen demnach recht ausgeglichen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Grigoriy Lukyanov - Fotolia.com