Sex an der Uni

Sex an der UniStudenten sind junge Menschen und junge Menschen lieben Sex. Dies kann man kombinieren und schon finden sich die Studenten auf dem Uni-Gelände wieder. Immer mehr Sex an der Uni gibt es mittlerweile in Deutschland.  Erotische Abenteuer zwischen Bibliothek und Vorlesungssaal sind In. Dies ergab eine Umfrage des Studentenmagazins UNICUM.

Die Bibliothek ist Lieblingsplatz
Jeder fünfte Student hatte bereits Sex auf dem Campus. Außerdem kann sich ein Großteil der Studenten vorstellen, dass dies einmal passieren wird. Der beliebteste Ort ist dabei die Uni-Bibliothek zwischen all den vielen Büchern.

Quickie macht munter
Nur ein Viertel der Befragten lehnt den Sex an der Uni grundsätzlich ab. Der heiße Sex unter den Wissbegierigen ist demnach keine Erfindung amerikanischer Filme, sondern selbst in Deutschland schon Wirklichkeit geworden. So kann die eine oder andere langweilige Vorlesung durchaus sinnvoller verbracht werden oder lange Wartezeiten zwischen den Vorlesungen ausgenutzt werden. Wissenschaftler haben sogar herausgefunden, dass man sich nach einem Quickie wieder richtig wach und fit fühlt und mit neuen gestärkten Kräften in die Vorlesung zurückkehren kann.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Rawpixel.com - Fotolia.com