Menschen vom Land gehen öfter fremd

Menschen vom Land gehen öfter fremd
Menschen vom Land gehen öfter fremd

Sicher haben schon viele Menschen daran gedacht, auf das Land zu ziehen. Doch wenn man die Treue des Partners schätzt, dann sollte davon lieber abgesehen werden. Eine neue Sex-Studie besagt, dass Menschen vom Land  zwar längere Beziehungen führen, aber dafür auch öfter Fremdgehen, als die Städter.

Bloß nicht erwischen lassen
Diese Neuigkeiten gab nun das britische Nachrichtenportal Metro bekannt. 21 Prozent der befragten Dörfler würden ihren Partner betrügen. Allerdings nur, wenn sie sicher sind, nicht erwischt zu werden. Nur 16 Prozent der Befragten aus der Stadt würden ihren Partner ebenfalls betrügen.

Längere Beziehung trotz Untreue
Auf dem Land gaben sogar 23 Prozent an, schon einmal fremdgegangen zu sein. In den Großstädten gestanden nur 16 Prozent ihre Untreue. Überraschend war aber das Ergebnis, dass auf dem Land Partnerschaften bei 62 Prozent der Befragten länger halten, als 5 Jahre. Bei den Großstädtern sind es da nur 42 Prozent, welche länger als 5 Jahre eine Partnerschaft führen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Kzenon - Fotolia.com