Männer verlieren die Lust am Sex

Männer verlieren die Lust am Sex
Männer sind lustloser als vor 30 Jahren

Einer Studie der Hamburger Klinik Eppendorf zufolge haben die heutigen Männer weitaus weniger Sex als noch vor dreißig Jahren. Diese Bilanz spüren auch die deutschen Frauen immer mehr. 1978 hatten die Männer noch bis zu 28 Mal Sex im Monat. Die Bilanz der letzten jahre ist eher schlecht. Nur noch zehn Mal vergnügen sich die Partner mit ihrer Frau im Monat.

Das weibliche Geschlecht scheint jedoch an dieser Müdigkeit zu leiden. Immer mehr Frauen beschweren sich, dass die Männer keine Lust mehr haben. Experten sind der Meinung, dass vor allem Stress und große gestellte Anforderungen der Auslöser dafür sind. Frauen sind immer anspruchsvoller im Bett geworden. Das scheinen auch die Männer zu merken und können damit nicht umgehen. Frau kann jedoch etwas tun, indem sie die Initiative ergreift und ihren Partner verwöhnt, somit die Lust wieder steigert und ihn ins gemeinsame Bett zurückholt.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © feelphotoartzm - Fotolia.com