Fremdgehen ist aus der Mode

Fremdgehen ist aus der Mode
Fremdgehen ist out

Sich nur auf einen einzigen Partner zu konzentrieren ist wieder in Mode gekommen. Für 63 Prozent aller Deutschen ist Fremdgehen nicht akzeptabel und Treue wird ganz groß geschrieben. Das gibt den Beziehungen wieder eine neue Perspektive.

Das Fremdgehen hat in den letzten Jahren zugenommen und wird von einigen Paaren teilweise sogar geduldet. Andere wiederum treffen sich lieber heimlich und finden den Kick erwischt zu werden sehr spannend. Die meisten Deutschen wünschen sich trotzdem eine lebenslange Beziehung mit einem einzigen Partner.

Gerade junge Paare wollen an dem Gedanken der Monogamie festhalten und sich auf ewig treu bleiben. Mit den Jahren verändern sich jedoch die Ansichten einer Beziehung. Im höheren Alter ist dieser treue Lebensstil nur jedem zweiten wichtig. Wer dennoch nichts von einer treuen Beziehung hält, der sollte sich lieber einen Partner suchen, der dies ebenso sieht. Heimlichkeiten sind zwar spannend für den Moment, können aber dennoch sehr schmerzhaft für den Partner sein.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Gina Sanders - Fotolia.com