Songs über Sex – Lily Allen macht es den Männern nach

Songs über SexMännliche Sänger oder Rockgruppen die ausschließlich aus Männern bestehen, tun es schon lange: Offen über Sex singen. Die Bloodhound Gang sang vom „Bad Touch“, Marvin Gaye über „Sexual Healing“ und Bruce Springsteen gestand: „I’am on fire“.

Alles völlig normal, singt aber eine Frau über Sex, ist das Geschrei groß. Wenn sie es auch noch so offen und unverblümt macht wie die Sängerin Lily Allen, dann drohen sämtliche Radiostationen mit Boykott.

Was ist so schlimm daran, wenn eine Frau über Sex im Allgemeinen und über Oral-Sex mit einem Mann im Besonderen singt? Lily Allen tut es jedenfalls auf ihrem Album „It’s Not Me, It’s You“ und im speziellen in dem Song „Not Fair“. Sie verweist zu Recht auf die Herren der HipHop Szene, die nicht nur sehr frauenfeindlich über Sex singen und rappen, sondern sich auch bei jedem öffentlichen Auftritt, wie selbstverständlich, in den Schritt fassen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © BillionPhotos.com - Fotolia.com