Sex mit Annina bringt hohe Einschaltquoten

Nackte Körper im Fernsehen sorgen für hohe Einschaltquoten. Die RTL-Staffel Big Brother profitierte davon, als zwei Bewohner vor laufender Kamera Sex hatten.

Fernsehen EinschaltquotenNicht nur die Werbung, auch die Fernsehlandschaft und andere Medien können nach diesem Motto gutes Geld verdienen und auf Einschaltquoten hoffen. So konnte selbst die nicht sehr erfolgreiche Staffel von „Big Brother“ wieder an Beliebtheit gewinnen. Mehrere junge Menschen werden zusammen in einem Wohncontainer gesperrt, müssen auf engstem Raum zusammen leben und Aufgaben lösen.

Am Ende jeder Woche muss einer den Container verlassen. Die prominente Porno-Darstellerin „Annina“ sorgte für frischen Wind im Big Brother Haus und ebenso für jede Menge Einschaltquoten. Sie hatte Sex mit einem anderen Bewohner. Die immer laufenden Kameras zeichneten alles auf und übertrugen es ins deutsche Fernsehen.

RTL konnte die Quoten des Senders wieder in den Griff bekommen, doch über kurz oder lang wird sich Big Brother nicht halten können. In vielen anderen Fernsehshows oder Serien funktionieren die Quoten jedoch nicht anders. Nackte Oberkörper oder heiße Küssen sorgen dafür, dass die Menschen weniger umschalten und sich die erotischen Bilder etwas länger anschauen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Robert Kneschke - Fotolia.com