Only two nights in Paris?

Paris Hilton ist durch ihre Eskapaden der letzten Jahren bekannter als ein bunter Hund. Vor allem ihr „unabsichtlich“ veröffentlichtes Sex-Video, das von Kennern den Namen „One Night in Paris“ erhalten hat, sorgte für ziemliche Furore.

Only two nights in Paris?Paris Hilton ist durch ihre Eskapaden der letzten Jahren bekannter als ein bunter Hund. Vor allem ihr „unabsichtlich“ veröffentlichtes Sex-Video, das von Kennern den Namen „One Night in Paris“ erhalten hat, sorgte für ziemliche Furore.

Kürzlich behauptete Hilton in einem Interview des „Glamour Magazine“, dass sie bisher angeblich nur mit zwei Männern Sex gehabt hätte. Diese Aussage sorgt für kontroverse Diskussionen. Einen der zwei Sexpartner, den Filmproduzenten Rick Salomon, kennt man ja aus dem Sexvideo. Wer der zahlreichen Lover und Kurzaffären ist also wohl der Zweite? Da fallen uns ja einige Namen ein: ob wohl Nick Carter der Erwählte war oder doch eher Model Jason Shaw?

Paris allerdings besteht darauf, dass es sich bei ihrem bewegten Sexleben nur um Gerüchte handelt. Sie meinte, dass sie mit den meisten ihrer Liebschaften selten weiter gegangen ist, als zu knutschen. Ihrer Meinung nach bringt es wesentlich mehr, die Männer nicht an sich heran zu lassen. Sie würden sie nämlich umso mehr wollen, je unerreichbarer sie für sie wäre.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Jag_cz - Fotolia.com