Warum Frauen stöhnen

Warum stöhnen Frauen beim Sex?
Warum stöhnen Frauen beim Sex?

Stöhnen und das Empfinden der Lust sollten normalerweise einhergehen. Bei vielen Frauen ist dies jedoch nicht der Fall, denn sie stöhnen nur, damit er schneller zum Höhepunkt kommt. Wissenschaftlich ist es bewiesen, dass sich Männer schwerer zurückhalten können, wenn sie etwas lauter beim Sex wird.

Sie hegen dabei immer den Hintergedanken, dass es ihr Spaß machen muss. Weitere Forschungen der University of Central Lancashire haben ergeben, dass Frauen den Höhepunkt eher schweigend genießen und lautes Stöhnen eher zur Manipulation genutzt wird. Einen positiven Hintergrund gibt es bei diesem Liebesspiel jedoch auch. Die Frauen sind der Meinung, dass ihre Laute das Selbstbewusstsein des Partners stärken und ihn in seinem Handeln unterstützen.

Zwar täuschen viele Frauen auch den Orgasmus vor, doch nicht mit bösen Hintergedanken. Schließlich soll ihr Partner nicht immer mitbekommen, dass sie den Höhepunkt nicht erreicht hat. Spaß wird sie dennoch gehabt haben.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Igor Mojzes - Fotolia.com