Verführung nach Zeitplan

Verführung nach Zeitplan
Verführung nach Zeitplan

Die Vorstellung, dass man miteinander schläft und dabei auf die Uhr achten muss, ist wenig reizvoll. Anders verhält es sich jedoch, wenn man die Verführung so lange hinauszögert, bis das erlösende Signal ertönt.

Treiben Sie Ihre Lust auf die Spitze
Wenn auch sie mal etwas Neues ausprobieren und dabei die Zeit im Auge behalten wollen, dann empfiehlt sich die Verführung nach Zeitplan. Hierbei schaffen Sie und Ihr Partner einen selbst ausgewählten Zeitrahmen, in dem sie sich gegenseitig verwöhnen können, ohne jedoch zur Hauptsache zu kommen. Die dadurch gesteigerten Erwartungen treiben Ihre Lust mit der Zeit auf die Spitze.

Nur Küssen und Petting
Stellen Sie einen Wecker auf eine gewünschte Uhrzeit ein. Die Zeit, die Ihnen bis dahin bleibt, nutzen Sie und ihr Partner für das Vorspiel. Das besteht nur aus Küssen, Streicheln und Petting. Erst wenn der Wecker klingelt, dürfen sie richtig loslegen. Bis dahin sollten Sie sich zurückhalten und nur die Vorfreude genießen. Die Anspannung wächst, je mehr Zeit Sie sich lassen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Peter Atkins - Fotolia.com