USA – Frauen demonstrieren oben ohne

In den USA dürfen sich Frauen nicht öffentlich oben ohne zeigen, dagegen demonstrierten sie wieder im August diesen Jahres. Selbst weibliche Brustwarzen müssen bedeckt sein.

USA DemoDie USA haben eine sehr strenge Moral, was nackte Tatsachen angeht und dementsprechend auch sehr strenge Gesetze. So dürfen sich zum Beispiel Männer mit nackter Brust in der Öffentlichkeit zeigen, Frauen aber ist dies verboten.

Das empfinden viele amerikanische Frauen als diskriminierend und ungerecht. Seit einigen Jahren protestieren viele Frauen von New York bis San Francisco gegen diese Ungerechtigkeit, bisher allerdings ohne großen Erfolg.

Am 23. August 2009 haben sie aber für nackte Tatsachen gesorgt und oben ohne demonstriert. In New York und in vielen anderen amerikanischen Städten wurde zum so genannten „National Go Topless Day“ aufgerufen. An diesem „Nationalen Geh-oben-ohne Tag“ haben sich die Frauen auf öffentlichen Straßen und Plätzen mit blankem Busen gezeigt. Ob es etwas geholfen hat, ist fraglich, denn in den USA ist es zum Beispiel auch verboten, weibliche Brustwarzen öffentlich zu zeigen. So werden Dessous Fotos in Zeitschriften immer retuschiert und sind „Nippel-frei“.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © TTstudio - Fotolia.com