Tipps der Sex-Autorin Alexandra Reinwarth

Sex-Tipps von Alexandra Reinwarth
Sex-Tipps von Alexandra Reinwarth

Wer guten Sex will, der sollte Peinlichkeiten ruhig einmal ablegen und sich im Bett auch zum Affen machen können. Der Meinung ist zumindest die Sex-Autorin Alexandra Reinwarth. Mit ihrem Buch Miss Sex erzählt sie ihre spannende Reise zu einem besseren Sex und zur Selbstverwirklichung.

Sie war auf der Suche nach erotischen Geheimnissen und versuchte ihr eigenes Sexleben einmal aufzupeppen. Frauen rät sie zum Beispiel einen Strip-Kurs zu besuchen und die Kunst der Verführung zu erlernen. Ebenso der Dirty Talk sollte im Bett kein Tabuthema sein, denn viele Männer mögen es, wenn Frau das eine oder andere schmutzige Wort sagt.

Frauen können ihren Beckenboden trainieren und damit ihre Konzentration während des Orgasmus fördern und ihn intensiver werden lassen. Man selbst kann auf der Suche nach seinem eigenen G-Punkt sein. Wer diesen kennt, der kann seinen Partner entsprechend leiten. Sex an ungewöhnlichen Orten und die Einbeziehung von Sexspielzeug kann natürlich besonders interessant sein. Teilweise rät die Autorin auch zu Rollenspielen, um sein Innerstes einmal zu offenbaren und einfach Spaß mit dem Partner zu haben.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Amazon EU S.à r.l.