Somnophilie – Erregung durch Schlaf

Somnophilie - Erregung durch Schlaf
Somnophilie - Erregung durch Schlaf

Während sich die einen beschweren, wenn der Partner nach dem Sex gleich einschläft, finden wieder andere die Sache eher geil. Wenn es jemanden erregt, den anderen schlafend zu sehen, spricht man von Somnophilie, also Erregung durch Schlaf.

Spiel mit der Macht
Bei Somnophilie geht es jetzt weniger darum, mit einem Schlafenden Sex zu haben. Die wenigsten Menschen schlafen tatsächlich so tief, dass dies überhaupt möglich wäre, ohne ihn dabei aufzuwecken. Interessanter ist für den wachen Partner die Tatsache, dass er jetzt theoretisch alles mit dem anderen machen könnte, ohne dass sich dieser wehrt. Für viele ist es vor allem der Reiz des „Erwischtwerdens“ und auch ein bisschen der Reiz des Verbotenen, der es so aufregend macht, einem anderen Menschen beim Schlafen zuzusehen und dabei zu masturbieren.

Nur mit Einverständnis
Es sollte jedoch tunlichst unterlassen werden, seinem Drang Abhilfe zu verschaffen, indem der Partner mit Alkohol oder Drogen dahingehend gebracht wird, dass er nicht mehr in dem Bewusstsein ist, die Handlungen zu stoppen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Ivan Bliznetsov - Fotolia.com