Sextoys beim Homeshopping

Vor dem Fernseher sitzen und gemütlich einkaufen, das ist nichts Neues. Neu sind aber Sextoys beim Homeshopping. Das Gute daran, jedes Produkt wird genau erklärt.

SextoysDie Shoppingkanäle im Fernsehen sind mittlerweile etwas Selbstverständliches geworden. Ganz gleich, welchen Kanal man einschaltet, irgendwo wird immer etwas verkauft. Neuerdings gibt es auch Sextoys beim Homeshopping.

Von wegen langweilig
Normalerweise ist Teleshopping langweilig und auch etwas ermüdend, denn die Dinge, die dort angeboten werden, sind nicht jedermanns Geschmack. Nicht unbedingt für die jüngere Generation und meist ein wenig altbacken – das ist das Urteil der Kritiker. Aber jetzt gibt es Homeshopping der besonderen Art. Wer sich schon immer geschämt hat, Sexspielzeug in einem Sexshop zu kaufen, der kann das jetzt auch vom heimischen Wohnzimmer aus machen.

Marktlücke gefunden
Sicher kann man einen Vibrator oder Dildo auch anonym in einem der vielen Sexshops im Internet kaufen, aber der Nachteil dabei ist, dass meist eine anschauliche Beschreibung fehlt. Das ist beim Teleshopping anders, denn dort wird alles bis ins kleinste Detail erklärt. Wer bisher noch nicht wusste, wie ein Vibrator richtig funktioniert, der bekommt es dort in allen Einzelheiten erklärt.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © macroart - Fotolia.com