Sex-Hotel in Berlin geplant

Sex-Hotel mit tiefem Einblick geplant
Sex-Hotel mit tiefem Einblick geplant

Der schwedische Porno-König Berth Milton jr hat ein Sex-Hotel in Berlin geplant. Neben Berlin will er noch weitere Metropolen der Welt mit diesen Hotels ausstatten, wobei er auf höchsten Luxus der Fünf-Sterne-Klassen setzt.

Kostenlos mit Gegenleistung
Der große Vorteil an der luxuriösen Übernachtung ist, dass sie vollkommen kostenlos genutzt werden kann. Als Gegenleistung müssen die Besucher jedoch anderen Leuten einen Blick durch das Schlüsselloch gewähren. Außerdem sollten sie im Hotel lustvoll miteinander Sex haben. Die Spielchen könnten dann vom Hotel-Betreiber gefilmt und vermarktet werden.

Tiefe Einblicke
Andere Zuschauer auf der ganzen Welt können so einen Einblick in die Hotelzimmer bekommen und sich über den Computer mit den Kameras verbinden. Natürlich wird dafür auch eine entsprechende Gebühr verlangt.

Millionen-Umsatz geplant
Der Betreiber plant einen jährlichen Umsatz von mindestens 32 Millionen Euro. Außerdem richtet er sich dabei nach den aktuellen Trends, denn Amateur-Videos sind selbst im Internet bei den Nutzern noch sehr beliebt.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Evgeniya Ponomareva - Fotolia.com