Seitensprung aus dem Internet

Seitensprung aus dem Internet
Fremdgehen wird immer leichter

Außereheliche Aktivitäten gibt es nicht erst seit gestern, aber ein Seitensprung war noch nie so einfach und bequem wie in der heutigen Zeit. Schuld daran ist das weltweite Internet. Musste man früher noch den mühsamen Weg über Kneipenbekanntschaften und Kontaktanzeigen in Zeitungen gehen, wenn man mal aus der Ehe ausbrechen wollte, so steht heute jedem, der für ein Abenteuer bereit ist, das Internet in all seinen Facetten zur Verfügung.

Es gibt unzählig viele Chatrooms und Kontaktbörsen und auch professionelle Seitensprung Agenturen, bei denen man sein Glück versuchen kann. Und das alles funktioniert äußerst diskret und ohne, dass dabei Spuren zurück bleiben.

Es ist also kein großes Wunder, wenn die Mehrzahl der Deutschen offen zugibt, den Partner oder die Partnerin schon einmal betrogen zu haben. Die meisten dieser außerehelichen Seitenspringer wählten dabei den Weg über das Internet. Und fast alle gaben zu, dabei noch nicht einmal so etwas wie Reue verspürt zu haben.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © devrim_pinar - Fotolia.com