Pornos in 3D

Pornos in 3D
Pornos in 3D

Auf der diesjährigen Funkausstellung in Berlin war 3D das Thema überhaupt. Das neue Fernsehen ist nur mit Brille möglich, wie man es schon aus dem Kino kennt. Jetzt gibt es bereits die ersten Pornos in 3D.

Made in China

Was bisher wie Science Fiction klang, wurde in China bereits Wirklichkeit, denn dort wurden die ersten drei Pornos in 3D gedreht. Das Ganze erinnert nach Meinung von Experten eher an eines der berühmten Wackelbildchen als an einen Porno, aber der Anfang wurde gemacht. Aber auch hier sind wieder die hässlichen Brillen notwendig, um den Film auch wirklich dreidimensional genießen zu können.

Zu teuer
Pornoproduzenten aus den USA und Europa winken allerdings ab, wenn es um Pornos in 3D geht. Ihrer Meinung nach ist der Dreh viel zu kompliziert und auch viel zu aufwändig. Und auch die Kosten von rund 2,4 Millionen Euro, die ein 3D Porno kosten würde, könnten nur schwer wieder eingespielt werden.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © koya79 - Fotolia.com